Aktuelle Ausbildungstermine:

Neue Kinesiologie-Basis-Ausbildung beginnt am 18.-19. Februar 2023 im Hotel Högers in Bad Essen, direkt am schönen Kirchplatz des kleinen beschaulichen Städtchens mit alten Fachwerkhäusern im Osnabrücker Land

Mit 8 Wochenenden innerhalb des Jahres 2023:

18.-19. Februar., 11.-12. März, 15.-16. April, 13.-14. Mai, 17.-18. Juni, 19.-20. August, 23.-24. September, 18.-19. November 2023

Auf Wunsch verschiedener InteressentInnen, die schneller die Kinesiologie lernen möchten, bieten wir zum ersten Mal eine Basis-Ausbildung innerhalb von 9 Monaten an.

Kosten: 350 € pro Wochenende

Verpflegung: Vormittags: Kaffee, Tee, Obst, Mittags: gemeinsames Mittagessen (3 Gerichte zur Auswahl) mit Salat, Nachmittags: Kaffee, Tee und Kuchen für eine Tagespauschale von 32 €, die direkt mit dem Hotel abgerechnet wird

______________________________________________________________________

Selbstentwicklungs-Wochenende „In Heiterkeit leben“ am 03.-04.12.2022 im Gutshof Groß-Kreutz, Gutshof 1, 14550 Groß Kreutz

für alle aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen unserer Kinesiologie-Ausbildungskurse

Für uns bezeichnet Heiterkeit eine frohgemute, aufgeräumte, aufgelockerte Stimmung. Dieses Wochenende hilft euch Freude zu empfinden, was auch immer geschieht. Ein heiterer Mensch ist wohlgemut. Er fühlt sich lebendig und strahlt Freude aus. Andere Menschen fühlen sich durch eure innere wohlwollende Geneigtheit angezogen und nehmen sie auf. Heiterkeit überführt Dunkelheit in Licht. Was der Sonnenschein für eine Blume ist, ist die Heiterkeit für die Menschheit.

Im Gutshof Groß Kreutz stehen Pensionszimmer mit Frühstück zur Verfügung. Info und Buchung bei Frau Müller unter der Telefonnummer 0173-7777620

____________________________________________________________________

4. Basis-Wochenende am 07.-08. Januar 2023 im Gutshof Groß Kreutz, Gutshof 1, 14550 Groß Kreutz

Ausbildungsbeschreibung

Basisausbildung

Unsere kinesiologische Basisausbildung beinhaltet 8 Wochenenden innerhalb von zwei Jahren. Die Ausbildung wird in einer Gruppe mit max. 16 TeilnehmerInnen durchgeführt. Die TeilnehmerInnen werden darauf vorbereitet, selbstständig als kinesiologische BeraterInnen tätig zu sein.
Inhaltlich orientiert sich die Ausbildung an dem Konzept des Three In One Concepts.

Die Ausbildung ist in theoretische sowie praktische Anteile aufgeteilt.
Beim ersten Wochenende erlernen die AusbildungsteilnehmerInnen zunächst wie der Muskeltest angewandt wird und erhalten zudem theoretisches Wissen über die Kinesiologie. An den darauffolgenden Wochenenden wird das theoretische Wissen erweitert und vertieft. An jedem Wochenende gibt es einen hohen Anteil an praktischen Übungen und Selbsterfahrung. Dadurch besteht die Möglichkeit an eigenen Lebensthemen vertiefend zu arbeiten.
Die Ausbildungswochenenden bauen aufeinander auf. Es wird an jedem Wochenende ein Schwerpunkt gesetzt. Inhalte der Ausbildung sind die Auseinandersetzung mit den Themen wie Lernblockaden aus der Kindheit (Textverständnis, Legasthenie, Dyskalkulie, Verständnis- und Merkfähigkeit), körperliche Funktionsstörungen (Augen, Ohren-Hörverständnis, Koordinationsschwierigkeiten, Sprach- und Sprechbeeinträchtigungen), emotionale Stressfaktoren, wie sie z.B. bei Ängsten zu finden sind und die Entwicklung von Konfliktfähigkeit.

Die Ausbildung ist für diejenigen geeignet,

  • die als BeraterInnen oder Coaches arbeiten möchten,
  • die an ihren eigenen Lebensthemen vertieft arbeiten möchten,
  • für Lehrer, Therapeuten, Ärzte, Lern- und Schulbegleiter, Pädagogen etc., die einen zusätzlichen Schwerpunkt in ihrer Arbeit setzen möchten und ihr Angebot erweitern wollen.
  • Es werden keine berufsspezifischen Vorkenntnisse vorausgesetzt.

Erweiterte Ausbildung

Unsere kinesiologische Erweiterte Ausbildung wird ebenfalls in 8 Wochenenden innerhalb von 2 Jahren durchgeführt. An diesem Ausbildungsabschnitt können nur KinesiologInnen teilnehmen, die die Basisausbildung vollständig absolviert haben.

Inhalte dieses Ausbildungsteils sind: selbstzerstörerische Erinnerungsmuster, Einstellungen, Selbstzweifel und Glaubenssätze zu lösen; Überforderungstendenzen zu verändern, und Traumabewältigung.

Intensivierte Ausbildung

Unsere kinesiologische Intensivierte Ausbildung wird ebenfalls in 8 Wochenenden innerhalb von 2 Jahren durchgeführt. An diesem Ausbildungsteil können nur KinesiologInnen teilnehmen, die die Basis- und die Erweiterte Ausbildung absolviert haben.

Inhalte dieses Ausbildungsteils sind: Ablösungen des emotionalen negativen Stresses zu begleiten, alternative Problemlösungen zu entwickeln und die Erschaffung einer positiven Zukunft.

Am Ende Ihrer kinesiologischen Ausbildung erstellt jede/er TeilnehmerIn eine persönliche Abschlussarbeit mit einem schriftlichen und mündlichen Teil.

Kinesiologieschule Freiraum GbR

Friedgard von Pilsach & Iris Meyer-Regenbrecht

Firmensitz
Chausseestraße 44 a
14109 Berlin
E-Mail: kinesiologieschule-freiraum@mail.de
Telefon: 033207 313263
Mobil: 0157 32109091